Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Einkaufsliste

Anzahl Portionen:
4 Stk. Pouletbrüstchen
Currypulver
Öl zum Braten
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Pilze, nach Belieben
70 g Crème fraîche
300 g Kokosraspel
2 Eier
50 g Mehl
400 g Wirz
100 ml Weisswein
150 ml Rahm

Gefüllte Pouletbrust im Kokos paniert auf sämigem Wirzbeet

Gang:
  • Hauptspeise
  • Vorbereitung: 30 Min.
  • Zubereitung: 25 Min.

Einkaufsliste

Zubereitung

Teilen

Die Pilze säubern und hacken. Danach in Olivenöl anbraten, auf die Seite stellen und leicht auskühlen lassen. Crème fraîche und Curry unter die Pilze mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pouletbrüstchen
Die Pouletbrüstchen längs einschneiden. Die Füllung in die Pouletbrüstchen geben und mit Zahnstocher schliessen. Die gefüllten Brüstchen im Mehl wenden, in das gesalzene Ei geben und in
den Kokosraspeln wälzen. Die Pouletbrüstchen nun in genügend Öl auf allen Seiten goldgelb braten.

Wirz
Den Wirz in feine Streifen schneiden und im Olivenöl dünsten. Mit Weisswein ablöschen und mit Rahm auffüllen. Mit Curry, Meersalz und Pfeffer abschmecken und weich und cremig garen.

Und zum Schluss…
Die gefüllte Pouletbrust in Tranchen schneiden, anrichten und servieren.

Vorherige
Kalbsrücken mit einer Kartoffel-Apfel-Kruste
Nächste
Mini Calzone

Kommentar hinzufügen