Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Gefüllte Tortillas mit Poulet-Thai-Curry

Gang:
  • Apéro
  • Hauptspeise
  • Snack
  • Vorspeise
  • Vorbereitung: 30 Min.
  • Zubereitung: 25 Min.

Einkaufsliste

Zubereitung

Teilen

Mehl, Maismehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben. Das Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Danach das Olivenöl hinzufügen, den Teig kurz kneten und 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig daraufhin teilen und vorsichtig mit dem Wallholz zu runden Tortillas formen. Olivenöl in eine Bratpfanne geben und darin die Tortillas braten. Wenn der Teig in der Pfanne fest wird, die Tortillas wenden und die andere Seite ebenfalls braten.

Poulet-Thai-Curry-Füllung
Die Zucchetti waschen und in kleine Würfel schneiden. Mit wenig Sesamöl in einer Bratpfanne anbraten, salzen, die Currypaste dazugeben und kurz anrösten. Mit der Kokosmilch ablöschen und kurz einkochen lassen. Anschliessend in einer Schüssel auf die Seite stellen.
Das Pouletgeschnetzelte in einer Pfanne mit wenig Öl ca. 2 Minuten scharf anbraten, bis es gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach das Fleisch herausnehmen und zu der Zucchettimasse geben. Die Masse nochmals abschmecken.

und zum Schluss…
Die Masse auf die warmen Tortillas verteilen, einrollen und jede Tortillarolle in gleich grosse Stücke schneiden.

Vorherige
Marinierte Saiblingfilets mit Senf-Dill-Sauce
Nächste
Saltimbocca mit Randenrisotto

Kommentar hinzufügen