Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Einkaufsliste

Anzahl Portionen:
Kalbstatar:
600 g Kalbstatar
1 Stk. Eigelb
1 TL Dijon-Senf
20 ml Trüffelöl
30 ml Olivenöl
5 Stk. Essiggurke
2 EL Kapern
1 Stk. Schalotte
1 Bund Schnittlauch
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Pochiertes Ei:
4 Stk. Ei
Essig
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Kalbstatar mit Trüffelöl

Gang:
  • Hauptspeise
  • Vorspeise
  • Vorbereitung: 20 Min.
  • Zubereitung: 10 Min.

Einkaufsliste

  • Kalbstatar:

  • Pochiertes Ei:

Zubereitung

Teilen

Kalbstatar
Die Schalotte, die Kapern und den Schnittlauch fein hacken.

Die Essiggurken in kleinste Würfelchen schneiden. Das Eigelb zusammen mit dem Senf in einer Schüssel mit einem Schwingbesen kurz aufschlagen.

Das Trüffelöl zusammen mit dem Olivenöl langsam unter schnellem Rühren mit dem Schwingbesen hinein träufeln lassen, so dass eine Emulsion entsteht.

Danach das Fleisch, die gehackte Schalotte, Gurken, Kapern, sowie ¾ des gehackten Schnittlauchs dazugeben und mit einer Gabel zu einer homogenen Masse vermengen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pochiertes Ei
Wasser mit Essig (Verhältnis 8:1) in einem Topf fast zum Kochen bringen.

Die Eier aufschlagen und einzeln in eine Tasse geben. Vorsichtig in das heisse, aber nicht kochende Wasser gleiten lassen. Nun für 3–4 Minuten ziehen lassen.

Anschliessend mit dem Schaumlöffel herausheben. Abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf das Tatar geben und noch warm servieren.

 

its-cooking-time-recipe_2_tn
Vorherige
Rehnüsschen mit Feigensauce und Spätzli
its-cooking-time-recipe_4_tn
Nächste
Kaninchenfilet mit Macadamiasauce

Kommentar hinzufügen